Home Praxis Seminare Pension Medizinrad Wald-Schlemmerey Kontakt


© 2015-2017 Christine Frisch                                                                                                            letzte Aktualisierung 03.01.2017

Praxis > Tierkommunikation > vermisste Tiere

Vermisste Tiere


Das geliebte Tier ist verschwunden. Neben zahlreichen Möglichkeiten wie der Suche über Plakate, Anrufe bei Tierheimen, TASSO (zentrales Haustierregister) und der Polizei bietet die Tierkommunikation eine weitere Unterstützung beim Auffinden des verschwundenen Tieres.


Dieser Bereich der Tierkommunikation ist eine Herausforderung und führt leider auch nicht immer zum erhofften Ergebnis.


Nicht jedes Tier möchte gefunden werden und manchmal ist das Tier selbst sehr verwirrt oder verletzt und kann deshalb keine genauen Angaben machen.


Bitte denken Sie auch daran, dass ein Tier keine Straßennamen lesen kann und die Bilder und Informationen, die es schickt, immer aus der Tierperspektive zu sehen sind. Es gibt aber immer die Möglichkeit, das Tier zu beruhigen oder auch zu überprüfen, in welchem gesundheitlichen Zustand es sich befindet.


Für den Erstkontakt bei der Suche nach Ihrem vermissten Tier berechne ich

70 € (inkl. MwSt.), unabhängig davon ob das Tier aufgefunden wird oder nicht.


Sollten sich Situationen ergeben bei den weitere Kontakte erforderlich sind, berechne pro weiteren Kontakt 30 € (inkl. Mwst.).



Kater auf Wanderschaft

Zusätzlich können Sie folgende Maßnahmen berücksichtigen, um das Tier wieder zu finden:


- Informieren Sie TASSO oder andere Tiersuchdienste, Tierheime, Tierschutz-

  vereine, Tierärzte und auch die Polizei über das Verschwinden Ihres Tieres.

- Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn, Spaziergängern, Briefträgern, anderen

  Tierbesitzern in Ihrer Umgebung

- Erstellen Sie Suchplakate und hängen Sie diese in einem großen Radius

  (ca. 10-20 km) auf. Auch Anzeigen in kleinen Regionalzeitungen können sehr

  sinnvoll sein.


Wichtige Informationen auf den Suchplakaten:

Bild und Beschreibung des Tieres (auffällige Besonderheiten)

Tag des Verschwindens

Wo wurde das Tier zuletzt gesehen

Auffällige Verhaltensweisen des Tieres


- Hängen Sie die Plakate an Bahnhöfen, Bushaltestellen, großen

  Einkaufszentren oder sonstigen viel begangenen Stellen auf.

- Suchen Sie die Lieblingsplätze Ihres Tieres ab, suchen Sie zu

  unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten


Auf der Suche